Aktuelles > Warum Lebenshaus?

 

 

Warum Lebenshaus?


Aus einem Buch von W. Haller, nach dessen Idee das erste LEBENSHAUS entstand:

„Die Entwicklung zeigt eine fortschreitende Atomisierung der Gesellschaft, in der der Einzelne zwar wirtschaftlich gegen alle Fährnisse abgesichert, aber ohne Geborgenheit menschlicher Gemeinschaft zunehmend vereinsamt...

Zum anderen wird erkennbar, dass professionelle Versorgung und finanzielle Sicherheit zwar unverzichtbar sind, aber den psychischen und emotionalen Bedürfnissen des Menschen nach Zuwendung, Liebe und Geborgenheit in vertrauten Strukturen zumeist nur sehr unzureichend gerecht zu werden vermögen.“


 

 

Lebenshaus im Chiemgau e.V.